Projekte und Publikationen

Biogas Prozessmonitoring - Kurzfassung

2014
Im Rahmen des EU-Projektes „Bio-Methane-Regions“ wurde der Monitoring-Leitfaden „zur Optimierung von anaerober Vergärung und Biomethan-Anlagen“ erstellt. Dieser Leitfaden beschreibt die Notwendigkeit und die Auswirkungen einer Umsetzung des entsprechenden Monitorings von Biogas- und Biomethananlagen.
 
Artikelbild

Er gibt einen Überblick über zahlreiche Parameter sowie Stichprobenmethoden und Monitoringregeln, welche für den eigentlichen Vergärungsvorgang selbst, für die vergorenen Substrate, für die entstehenden Gärreste und das erzeugte Biogas relevant sind. Ziel des Leitfadens war es nicht, Kontrollmaßnahmen, Systeme oder Regelungen zu bewerten, sondern einen zusammenfassenden Überblick über typische Kontrollmaßnahmen zu geben, um die Funktionsweise der Biogasanlagen zu verbessern.

Die Empfehlungen aus diesem Leitfaden konnten bei ausgewählten Demonstrationsanlagen in Österreich und Großbritannien umgesetzt werden und wurden während des Monitoringzeitraums weitestgehend bestätigt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden im Prozessmonitoring-Report kurz dargestellt.

Weiterführende Informationen zum EU-Projekt "Bio-Methane Regions" erhalten Sie hier.